Das Erdmagnetfeld

Das Erdmagnetfeld
Physik Klasse 5

Warum zeigt die Nadel eines Kompass immer nach Norden?
Tut sie das überall auf der Erde?

Versuch

Wir zeigen das Feldlinienbild einer mittels E-Magnet magnetisierten Stahlkugel.

des_0041

Magnetische Südpolund magnetische Nordpol

Die Erde besitzt ein Magnetfeld. Es ist dem eines Stabmagneten ähnlich. Der magnetische Südpol liegt dabei in der Arktis. Dies ist der geographischer Nordpol. Der magnetische Nordpol liegt dagegen in der Antarktis. Die ist der geographischer Südpol. Die Feldlinien treten in der Antarktis aus. Sie umlaufen in weiten Bögen den Erdball und treten in der Arktis wieder ein.

Versuch Inklinationswinkels

Wir bestimmung den Inklinationswinkels.

Eine um eine waagerechte Achse bewegliche Magnetnadel stellt sich in der Äquatorgegend parallel und an den Polen senkrecht zur Erdoberfläche. Sonst bildet sie mit dieser einen Winkel, den Inklinationswinkel (Neigungswinkel.

des_0042



Definition Deklination 

Die Magnetpole der Erde fallen nicht genau mit den geographischen Polen der Erde zusammen. Eine Kompassnadel zeigt deshalb nie genau nach Norden. Sie zeigt immer etwas an den Polen vorbei. Diese Abweichung heißt Deklination (Missweisung).
Bemerkung:
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der magnetische Südpol von Nordamerika langsam in Richtung Nordeuropa wandert. Weiterhin hat man gemessen, dass das Magnetfeld der Erde sich langsam etwas abschwächt. Das Magnetfeld der Erde schützt uns vor der harten kosmischen Strahlung, die aus dem Weltraum und von der Sonne kommt.


Hier finden Sie eine Übersicht über weitere Beiträge zum Thema Elektrizität, Wärme und Magnetismus, darin auch Links zu Aufgaben.

Diese und weitere Unterrichtsmaterialien gibt es in unserem Shop Pakete mit vielen PDF-Datei ab 1 Euro und für Lehrer als WORD-Dateien, die beliebig geändert werden können.

Gefällt dir die Seite? Dann freuen wir uns über ein like auf facebook.