Witze mit Frauen, Männern und Kindern III

Witze mit Frauen, Männern und Kindern III

Der Gutenacht-Kuss

Eines Nachts bringt ein junger Mann seine Freundin nach Hause.
Vor ihrer Haustüre angekommen, gibt sie ihm einen Gutenacht-Kuss.
Mit einem Anflug von Vertraulichkeit lehnt er sich mit der Hand an die Wand und sagt:
„Liebling, würdest du mir einen blasen?“
Sie ruft entsetzt:
„Bist du verrückt?
Meine Eltern würden uns sehen.“
„Ach, wer sieht uns schon um diese Uhrzeit?“
„Nein, bitte, kannst du dir vorstellen, was passiert, wenn wir erwischt werden?“
„Oh, bitte, ich liebe dich so sehr“, bettelt er.
„Nein und nochmals nein, ich liebe dich auch, aber ich kann es einfach nicht.“
Plötzlich geht das Licht im Treppenhaus an, die jüngere Schwester des Mädchens erscheint im Pyjama und sagt verschlafen:
„Papa sagt, ‚mach hin und blas ihm einen‘.
‚Wenn nicht, kann auch Mama runterkommen und es machen, oder ich‘.
Wenn es sein muss, sagt Papa, kommt er selber runter und macht es.
‚Aber um Gottes Willen, sag dem Arschloch, er soll seine Hand von der Sprechanlage nehmen!’“

Der Lügendetektor

Ein Familienvater kauft sich einen Lügendetektor, der jedem Lügner eine Ohrpfeife verpasst.
Als sein 16-jähriger Sohn nach Hause kommt, testet er das Gerät.
„Wo kommst du her?“
„Aus der Schule.“
Patsch – der Sohn bekommt eine Backpfeife.
„Also, wo warst du wirklich?“, fragt der Vater.
„Im Kino“, gibt der Sohn zu.
„Aber ich habe nur einen harmlosen Zeichentrickfilm gesehen.“
Patsch – der Lügendetektor schlägt wieder zu.
Der Sohn reibt sich die Wange.
„Na ja, es war ein Porno.“
Der Vater ist empört.
„In deinem Alter wusste ich nicht einmal, was das ist.“
Patsch – wird ihm eine Ohrpfeife verpasst.
Die Mutter grinst schadenfreudig.
„Da siehst du es – dein Sohn.“
Patsch.



Wie verhütet man richtig?

Die 16-jährige Tochter fragt ihre Mutter:
„Wie verhütet man richtig?“
Die Mutter antwortet:
„Das ist ganz einfach.
Kurz bevor der Junge kommt, fragst du ihn einfach, wie das Kind mal heißen soll.
Dann machen sie immer einen Rückzieher.“
Nach dem ersten Discoabend funktioniert auch alles wunderbar.
Kurz bevor der Kerl kommt, fragt sie.
Er macht einen Rückzieher.
Nach dem zweiten Discoabend funktioniert auch alles wieder hervorragend.
Beim dritten Mal lässt sich der Kerl aber nicht durch die Frage beeinflussen und macht ruhig weiter.
Sie fragt noch einmal.
Keine Reaktion.
Als er fertig ist, nimmt er das Kondom ab, macht einen Knoten rein, hält es hoch und sagt:
„Wenn er da rauskommt:
David Copperfield.“

Kind im Supermarkt

An einer Kasse in einem Supermarkt tritt ein 4-Jähriger einem älteren Herrn mehrmals gegen das Schienbein.
Als er die Mutter bittet, ihr Kind zu veranlassen, damit aufzuhören, erwidert diese:
„Ich erziehe mein Kind antiautoritär.“
Ein langhaariger Jugendlicher in zerrissenen Jeans nimmt daraufhin ein Glas Honig aus seinem Einkaufswagen, öffnet es und gießt es der Mutter über den Kopf.
Bevor diese etwas sagen kann, erklärt er:
„Ich bin auch antiautoritär erzogen worden!“
Daraufhin erklärt der ältere Herr:
„Den Honig bezahle ich!“

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Witze auf dieser Webseite.

Diese und weitere Witze sind in meinem Buch „Die lachende Blondine“ enthalten. Als E-Book ist es in allen Formaten in den gängigen Shops erhältlich, als Taschenbuch nur in unserem Shop,