Kräfte und ihre Wirkungen

Kräfte und ihre Wirkungen
Physik Klasse 7

Was bewirken Kräfte?
Was ist Kraft, wo treten Kräfte auf?
Muskelkraft mechanische Kräfte

Versuche zur Beschleunigung, zum Bremsen und Umlenken eines Körpers:

  • Zuerst beschleunigen wir eine Kugel mit Hilfe eines Magneten
  • Dann bremsen wir die Kugel mit dem Magneten
  • Wir lenken die Kugel mit dem Magneten um
  • Magnet und Blattfeder

des_0118

Merke:

Kräfte können einen Körper verformen oder seinen Bewegungszustand ändern.



Versuche zur Verformung eines Körpers:

Diese Versuche machen besonders viel Spaß:
Zuerst werfen wir Knetmasse mit halber und voller Kraft gegen die Tafel.
Wie weit verformt sie sich?
Wir drücken einen Ball mit halber und mit voller Kraft zusammen.
Dann werden wir den Ball in verschiedene Richtungen.

Versuche zu physikalischer Kraft:

Wir legen ein Lineal auf den Tisch. Dann versuchen wir es an den Enden und in der Mitte anzuheben.
Was ist schwieriger?

des_0119

Merke:

Kräfte sind gekennzeichnet durch Größe, Richtung und Angriffspunkt.

Zusammenfassung:

Wir können Kräfte weder sehen, hören oder riechen.
Kräfte kann man nur an ihren Wirkungen erkennen, sie können Körper

  • verformen
  • beschleunigen
  • abbremsen
  • ihre Bewegungsrichtung ändern

Kräfte haben Größe, Richtung und Angriffspunkt.
Man stellt sie durch Pfeile dar.
Siehe auch Einführung in die Vektorrechnung.


Die Gewichtskraft eines Körpers

Welche Kräfte kennen wir?
Muskelkraft, magnetische Kräfte, elastische Kräfte.

Wie nennen wir die Kraft, die alles nach unten zieht?
Schwerkraft oder Gewichtskraft.

Was passiert im Weltraum mit den Astronauten?

Gewichtskraft ist die Kraft, mit der ein Körper von der Erde angezogen wird.
Sie ist ortsabhängig.

des_0120

Was geschieht mit den Astronauten auf dem Mond?
Üben nur Erde und Mond Anziehungskräfte auf Körper aus?

Definition Gravitation:

Alle Körper ziehen sich gegenseitig an.
Diese Eigenschaft nennt man Gravitation.
Die dabei auftretenden Kräfte nennt man Gravitations- oder Schwerkräfte.

Warum fällt der Mond nicht auf die Erde?
Warum fällt die Erde nicht in die Sonne?

Zusammenfassung:

Alle Körper ziehen sich gegenseitig an. Diese Eigenschaft heißt Gravitation. Die Gravitationskräfte hängen von Größe und Massigkeit der Körper und von der Entfernung der Körper voneinander ab. Die Gravitationskraft auf der Erdoberfläche nennt man Gewichtskraft.

Bemerkung:
Auf dem Mond beträgt die Gewichtskraft nur 1/6 von der auf der Erde.

f_0032
Verhältnis der Gewichtskräfte im Vergleich zur Erde


Hier finden Sie eine Übersicht über weitere Beiträge zum Thema Mechanik, Festkörper und Flüssigkeiten, darin auch Links zu Aufgaben.


Diese und weitere Unterrichtsmaterialien gibt es in unserem Shop Pakete mit vielen PDF-Datei ab 1 Euro und für Lehrer als WORD-Dateien, die beliebig geändert werden können.