Lösungen zur Wärmelehre I Als Multiple Choice Test

Lösungen zur Wärmelehre I Als Multiple Choice Test
Klasse 5

1.Was verstehst du unter einer Wärmequelle?
In einer Wärmequelle entsteht Wärme. Diese wird an andere Gegenstände abgegeben. Die Wärmequelle kühlt dabei nicht ab.

2.Du sollst die Temperatur von Wasser messen. Wie gehst du dabei vor?
Thermometer darf man erst ablesen, wenn der Wärmeübergang zwischen dem Wasser und dem Messfühler beendet ist.

3.Was geschieht mit einem Eisenstab, der erwärmt wird?
Der Eisenstab dehnt sich aus.

4.Warum zerspringt ein dickes Glas, wenn man kochend heißes Wasser einfüllt?
Das dicke Glas dehnt sich innen schneller aus als außen. Dadurch entstehen große Spannungen im Glas, die das Glas zerspringen lässt.

5.Die meisten Gegenstände dehnen sich bei Erwärmung aus.
Die Ausdehnung ist abhängig von der Temperaturänderung, vom Material und von der Länge des Gegenstandes.

6.Warum sind Eisenbrücken oft auf Rollen gelagert?
Damit sie sich bei Erwärmung ausdehnen können.

7.Beim Aufheizen einer Warmwasserheizung sind oft klopfende Geräusche zu hören.
Woran mag das liegen?
Beim Aufheizen erwärmen sich die Heizungsrohre. Dabei dehnen sie sich aus und verschieben sich ruckweise durch die Rohrhalterungen. Das erzeugt das Klopfen.





Hier finden Sie die Aufgaben
und hier eine
Übersicht über weitere Beiträge zum Thema Elektrizität, Wärme und Magnetismus, darin auch Links zu Aufgaben.

Diese und weitere Unterrichtsmaterialien gibt es in unserem Shop Pakete mit vielen PDF-Datei ab 1 Euro und für Lehrer als WORD-Dateien, die beliebig geändert werden können.