Bruchrechnen: Dezimalbrüche

Bruchrechnen: Dezimalbrüche

Dezimalzahl als Bruchentwicklung

Zahlen mit einem Komma und Ziffern dahinter nennt man Dezimalzahlen. Hier ein Beispiel:

des_049

Diese Zahl kann man auch durch einen Bruch, in diesem Fall eine Division durch Eintausend darstellen,
deshalb spricht man auch von einem Dezimalbruch.
Das Wort Dezimal kommt aus dem Lateinischen und bedeutet 10,
alle diese Brüche haben im Nenner nämlich Zahlen, die Vielfache von 10 sind.

f_473

Ein Dezimalbruch (Dezimalzahl) entsteht, wenn man einen Bruch ausdividiert,
also Zähler (das was über dem Bruchstrich steht) dividiert durch den Nenner (das, was unter dem Bruchstrich steh).
Geht die Division auf, dann heißt er endlicher Dezimalbruch.

Beispiel endlicher Dezimalbrüche:

f_474

Wenn die Division nicht möglich ist, zum Beispiel bei der Division durch 3,
dann wiederholen sich die Ziffern in einer bestimmten regelmäßigen Folge.
So eine Zahl nennt man einen unendlich periodischen Dezimalbruch.
Damit man das erkennt, macht man einen Strich über den Nachkommastellen.

Beispiel unendlich periodischer Dezimalbrüche:

f_475



Umwandlung von Dezimalbrüchen in Brüche

Man kann jede Zahl mit Nachkommastellen in einen Dezimalbruch umwandeln
und umgekehrt jeden Dezimalbruch als Zahl mit Nachkommastellen darstellen.

f_476

Umwandlung unendlicher periodischer Dezimalbrüche in Brüche

Hierbei rechnet man rückwärts:
Man multipliziert den unendlich periodischen Dezimalbruch mit Zehn,
und schaut im nächsten Schritt, mit welcher Zahl man den Rest multiplizieren muss,
damit man die Ziffern mit dem Strich darüber subtrahieren kann:

f_477

f_478

f_479


Hier finden Sie Aufgaben dazu und die Lösungen der Aufgaben

und Aufgaben dazu I und  Lösungen der Aufgaben I

und Aufgaben II und  die Lösungen II

Nächster Theorieteil: Dezimalbrüche


123mathe.de wird laufend erweitert. Weitere Inhalte auf der alten Webseite brinkmann-du.de.
Gefällt dir die Seite? Dann freuen wir uns über ein like auf facebook
Die Unterrichtsmaterialien gibt es in unserem Shop. Pakete mit vielen PDF-Datei ab 1 Euro und für Lehrer als WORD-Dateien.