Übersicht über Terme und binomische Formeln

Übersicht über Terme und binomische Formeln

In diesem Beitrag erkläre ich kurz und knapp die wichtigen algebrarischen Begriffe Variable und Terme. Außerdem zeige ich, wie man Terme vereinfachen kann, was man beim Auflösen von Klammern beachten muss und wie man Summen multipliziert. Dafür gibt es mathematische Regeln: Kommutativ-, Assoziativ-, Distributivgesetz und die binomischen Formeln. In weiteren Beiträgen gibt es viele Aufgaben mit ausführlichen Lösungen.

Algebrarische Begriffe: Variable, Terme

Definition Variable:

In der Mathematik nennt man Buchstaben, die als Platzhalter für Zahlen benutzt werden, Variable.
Dabei kann man für diese Buchstaben je nach Situation verschiedene Zahlen einsetzen. Deshalb werden Variable auch Veränderliche genannt.

Definition Terme:

Ausdrücke, in denen Variable und/oder Zahlen mit Rechenzeichen verbunden werden, heißen Terme.
Der Wert eines Terms ergibt sich dann, wenn man für jede Variable eine Zahl einsetzt.

Beispiel für Terme:

Term: x+5
Variable: x
Wert des Terms bei z.B. x=2   :  x+5=2+5=\underline{\underline{7}}

Term: x\cdot(x+y)
Variablen: x; y
Wert des Terms bei z.B. x=5 und y=1   :  x\cdot(x+y)=5\cdot(5+1)=5\cdot6=\underline{\underline{30}}

 


Kommutativ-, Assoziativ-, Distributivgesetz

Kommutativgesetz

Der Addition a+b=b+a

Der Multiplikation a\cdot b=b\cdot a

 

Beispiel:

3+5=5+3=\underline{\underline{8}}
15\cdot 5 = 5\cdot 15=\underline{\underline{75}}

 

Assoziativgesetz:

Der Addition a+(b+c)=(a+b)+c=a+b+c

Der Multiplikation a\cdot(b\cdot c)=(a\cdot b)\cdot c=a\cdot b\cdot c

 

Beispiel:

1+(2+3)=(1+2)+3=1+2+3=\underline{\underline{6}}
3\cdot(2\cdot 4)=(3\cdot 2)\cdot 4=3\cdot 2\cdot 4=\underline{\underline{24}}

 

Distributivgesetz

a\cdot(b+c)=a\cdot b+a\cdot c (a+b)\cdot c=a\cdot c+b\cdot c

 

Beispiel:

2\cdot(3+4)=2\cdot 3+2\cdot 4=6+8=\underline{\underline{14}}
(2+3)\cdot 4=2\cdot 4+3\cdot 4=8+12=\underline{\underline{20}}

 




Grundrechenarten in Termen

Summe von a und b    a+b

Differenz von a und b    a-b

Produkt    3\cdot x=x+x+x

Potenz    x^3=x\cdot x\cdot x

Quotient (Bruch)    \frac{a}{b}~~b\not=0
a : Zähler, b : Nenner

Kehrwert von a :    \frac{1}{a}~~a\not=0

 

Zusammenfassung gleicher Variablen oder Zahlen

in Summen    x+x+x+x=4\cdot x=\underline{\underline{4x}}
in Produkten    x\cdot x\cdot x\cdot x=\underline{\underline{x^4}}

 

Beispiel:

2\cdot 2\cdot 2\cdot 2=2^4=\underline{\underline{16}}
10\cdot 10\cdot 10\cdot=10^3=\underline{\underline{1000}}
x\cdot x\cdot x\cdot x^2=\underline{\underline{x^5}}
a\cdot a\cdot a\cdot b\cdot b=\underline{\underline{a^3\cdot b^2}}

 

Rechnen mit Summen und Differenzen

f_0029

Gleichartige Summanden werden hierzu zusammengefasst.

f_0030

Beachten Sie dabei die Rechenzeichen vor der Klammer!

f_0031

Jedes Glied der Summe wird hierzu mit dem Faktor multipliziert.

f_0032

Faktoren dürfen dabei vertauscht werden.

f_0033


Auflösen von Klammern

f_528

Beispiel:

f_529

Vorzeichenregel bei Klammern

f_530

Auflösen von Klammern mit negativen Vorzeichen

f_531

Beispiel:

f_532

Termvereinfachung durch ausklammern

Man zerlegt hierzu alle Summanden in Faktoren.
Dann wird der größte gemeinsame Faktor ausgeklammert.

Beispiel:

f_0049

Wird ein negativer Faktor ausgeklammert, so sind dabei die Vorzeichenregeln zu beachten.

Beispiele:

f_0050

Ausklammern macht aus einer Summe ein Produkt, mit anderen Worten: dieser Vorgang wird faktorisieren.

Beispiele:

f_0051




Summen multiplizieren

Summen ausmultiplizieren, anders ausgedrückt: jeden Summanden der einen Summe mit jedem Summanden der anderen Summe multiplizieren.

des_018

Beispiele:

f_0052

Beispiel:

f_534


Binomische Formeln

f_535

Beispiele:

f_536

Die vier Grundrechenarten

Kopfrechenübungen der vier Grundrechenarten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden


Kopfrechenübungen

Hier finden Sie Aufgaben Formeln umstellen

und hier eine Übersicht über alle Beiträge zu Mathematik Grundlagen, darin auch Links zu weiteren Aufgaben.



Gefällt dir die Seite? Dann freuen wir uns über ein like auf facebook.

Diese und weitere Materialien sind in den Dateien enthalten, die Sie in unserem Shop erwerben können. Dort gibt es Pakete mit vielen PDF-Dateien für Schüler ab 1 Euro. Für Lehrer gibt es WORD-Dateien, die Sie beliebig ändern können.