Aufgaben zu Zählstrategien III

Aufgaben zur Kombinatorik III

1.In einer Urne befinden sich 14 gleichgroße Kärtchen, auf denen jeweils nur ein Buchstabe aufgedruckt ist.

01
Es werden folgende Zufallsexperimente durchgeführt:

a)Aus der Urne werden mit einem Griff zwei Kärtchen gezogen.
Folgende Ereignisse sind definiert:
A: Die Buchstaben auf den beiden Kärtchen sind gleich.
B: Die zwei gezogenen Buchstaben sind Konsonanten.

Berechnen Sie die Wahrscheinlichkeiten für folgende Ereignisse:

01a

b)Der Urne werden nacheinander fünf Kärtchen entnommen und der Reihe nach nebeneinander gelegt. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass das Wort TANNE entsteht?

c)Fünf Kärtchen werden mit einem Griff der Urne entnommen. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich mit den gezogenen Buchstaben das Wort TANTE legen lässt?

d)Jens schlägt folgendes Spiel vor: Aus der Urne werden mit einem Griff drei Kärtchen gezogen. Es wird nach folgender Tabelle ausgezahlt:

01d
Wie hoch muss der Einsatz sein, damit das Spiel fair ist?

e) Aus der Urne werden mit einem Griff zwei Kärtchen gezogen.

(1):Bestimmen Sie die Wahrscheinlichkeit dafür, das die gezogenen Buchstaben Vokale oder Konsonanten sind.

(2):Wie viel Kärtchen mit Konsonanten müssen zusätzlich in die Urne gegeben werden, damit die Wahrscheinlichkeit für das Ereignis unter(1) gleich 0,5 ist?



Hier finden Sie die Lösungen.

Und hier die Theorie hierzu: Kombinatorik

und Zufallsvariable, Wahrscheinlichkeitsverteilungen, Erwartungswert.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Beiträge zum Thema Wahrscheinlichkeitsrechnung, darin auch Links zu Aufgaben.

Diese und weitere Materialien sind in den Dateien enthalten, die Sie in unserem Shop erwerben können. Dort gibt es Pakete mit vielen PDF-Dateien für Schüler ab 1 Euro. Für Lehrer gibt es WORD-Dateien, die Sie beliebig ändern können.

Gefällt dir die Seite? Dann freuen wir uns über ein like auf facebook.