Kategorien
Aufgabensammlung Funktionen Ganzrationale Funktionen Mathematik Quadratische Funktionen

Aufgaben Parabeln aus gegebenen Bedingungen I

Aufgaben Parabeln aus gegebenen Bedingungen I

1.Welche Bedingungen müssen für die Koeffizienten der Funktion
f(x) = x^2 + a_1x + a_0 erfüllt sein, damit f(x)   keine Nullstellen besitzt?

2.Untersuchen Sie die gegenseitige Lage von f(x) und g(x) in Abhängigkeit von a , wenn gilt:
f(x) = -x^2 +1 \; \, \, x \in \mathbb{R} und g(x) = ax^2 - a; \, \, x \in \mathbb{R}; \, a \in \mathbb{R}^*

3.Gegeben sind die quadratischen Funktionen f(x) und g(x) mit
f(x) = -x^2 -3x; \, \, x \in \mathbb{R} und g(x) = 0,5x(x + 3); \, \, x \in \mathbb{R}

a) Zeichnen Sie die Graphen von f(x) und g(x) in ein Koordinatensystem. Begründen Sie ohne Rechnung warum sich f(x) und g(x) auf der x- Achse schneiden.
S(-1,5 | 2,25) ist der Scheitel von f(x) .
Geben Sie den Scheitel von g(x) an.

b) Die Gerade mit x = u schneidet für -3 < u < 0 \, f(x) in P und g(x) in Q.
Bestimmen Sie die Koordinaten von P und Q.

c) Die Strecke PQ ist eine Seite eines Rechtecks, das den beiden Parabeln einbeschrieben ist. Bestimmen Sie den Inhalt des Rechtecks für u = -1   und den Umfang U in Abhängigkeit von u .

d)Verschieben Sie die Parabel g(x) in y- Richtung so, dass die verschobene Parabel den Graphen von f(x) berührt. Bestimmen Sie die Koordinaten des Berührungspunktes.

e) Bestimmen Sie a so, dass f(a) - f(a+1) = 4 ist.

4. Gegeben ist eine quadratische Funktion f(x) .
Bestimmen Sie a so, dass die Parabel g(x) den Graphen von f(x) berührt.
f(x) = (x - 1)(x - 2); \, \, x \in \mathbb{R}; \, \, g(x) = ax^2

5. Zeigen Sie, dass es keinen Wert von a gibt, sodass der Graph von f(x) die Normalparabel berührt.
f(x) = ax^2 + 1




6. Eine Parabel mit der Funktionsgleichung f(x) hat ihren Scheitel in S(0 | 6) und schneidet die x-Achse im Punkt P_x(2 \sqrt{3} | 0) .
Bestimmen Sie die Funktionsgleichung und zeichnen Sie den Graphen.

7. Der Graph einer ganzrationalen Funktion 2. Grades f(x) schneidet die Koordinatenachsen in P_{x_1}(k | 0); \, \, P_{x_2}(-2 | 0) und in P_y(0 | -k) .
Bestimmen Sie die Funktionsgleichung f(x) .

8. Ermitteln Sie die Koeffizienten a_2 und a_1 so, dass die Funktion f(x) = a_2x^2 + a_1x + 3 an den Stellen x = -1 und x = 0,5 die gleichen Funktionswerte hat wie die Funktion g(x) = 2x - 1 .

Hier finden Sie die Lösungen.

Und hier die dazugehörige Theorie: Zusammenfassung Quadratische Funktionen.

Hier eine Übersicht über weitere Beiträge zu quadratische Funktionen, darin auch Links zu weiteren Aufgaben.

Diese und weitere Unterrichtsmaterialien können Sie in unserem Shop kaufen. Dort finden Lehrer WORD-Dateien, die sie beliebig ändern können. Außerdem können Sie alle Materialien  kostenlos als PFD-Dateien herunterladen.